Kredit für Studenten



Speziell für Studenten, die größere finanzielle Flexibilität erreichen wollen
gibt es sog. Studentenkredite. Oftmals reicht das Bafög,
das ein Student normalerweise bekommt nicht aus um damit im Studium
finanziell Unabhängig genug zu sein. Ein Studentenkredit bietet spezielle
Konditionen um es dem Studierenden zu ermöglichen sein Studium ohne
die Besorgnis von finanziellen Ängsten zu meistern.

Gerade ein anspruchsvoller Studiengang benötigt alle Aufmerksamkeit des
Studenten, um erfolgreich absolviert zu werden.
Da bleibt nicht viel zeit für einen Nebenjob und alleine vom Bafög sind
meist nur laufende Kosten notdürftig gedeckt.
Staatliche Fördermittel sind knapp und oftmals auch keine wirkliche
Möglichkeit die finanzielle Lage aufzubessern.
Wer dann keine reichen Eltern hat, die einem das Studium zahlen
können hat als Ausweg meist nur einen Studentenkredit, der auf die
Bonität des Studenten meist zurechtgeschnitten ist und der auf hohe
Zinsen verzichtet, so dass er für den Studenten möglich ist diesen
zurück zu zahlen. Inzwischen bieten einige Banken solche Kredite an,
da es sich bei Studenten oft auch um potentielle zukünftige Kunden
handelt. Deswegen muss man hier auch keine Einbußen in Service
oder Leistungen hinnehmen. Die Dauer ist meistens auf maximal 6
Jahre begrenzt und die Rückzahlungen ist 1-2 Jahre später möglich.
Die Tilgungsdauer beträgt oft maximal 10 Jahre, die Raten können
individuell festgelegt werden. Manchmal ist hier auch der Vertrag
an den Abschluss einer Restkreditversicherung gekoppelt.
Zudem sind manche Studentenkredite auch an eine gewisse
Altersgrenze gekoppelt, die um die 30 Jahre beträgt.
Damit will man ausschließen,
dass nicht Studenten diesen Kredit in Anspruch nehmen.
Weitere Infos gibts auch hier!

Comments on this entry are closed.