Kredit für Schüler & Auszubildende



Bei einem Schülerkredit handelt es sich wie der Name bereits sagt um
ein Darlehn für Schüler. Durch die Staatliche Förderung meist nicht
abgedeckt und von Bafög ausgeschlossen sind Schüler von vielen
Weiterbildungsschulen. Bafög erhalten meist nur Studenten.
Berufsschüler erhalten beispielsweise keine Fördergelder oder
Bafög weswegen sie auf Schülerkredite oft angewiesen sind.

Inzwischen üblich sind überregionale Berufsschulen, die eventuell
einen Zeitweiligen Umzug des Schülers erfordern oder aber die ihn
zwingen durch Blockunterricht dort zu verweilen, wenn eine Heimfahrt
zu weit entfernt ist.
Hierbei kann es oft zu finanziellen Problemen kommen,
wenn dem Berufsschüler nicht genug Mittel von Eltern oder Verwandten
gestellt werden. Sollte die finanzielle Lage zu angespannt sein,
kann er dies jedoch mit einem Schülerkredit lösen.
Bei Angeboten im Internet ist darauf zu achten, dass man nur bei
Seriösen Anbietern einen Kredit aufnimmt. Hier ist nicht immer das
Preisgünstigste Angebot das Beste sondern man sollte kritisch prüfen
ob der Kreditgeber an einer ernsthaften und fairen Kreditvergabe
interessiert ist oder ob es sich um ein schwarzes Schaf handelt,
was es im Internet durch die Anonymität leider doch immer wieder gibt.

Comments on this entry are closed.